Mittwoch, 8. Juni 2011

Wieso sich über EHEC Virus wundern? Es ist gar nicht etwas, was uns PLÖTZLICH überraschen sollte!

24.Mai.2011. Übertrag aus www.tedora.ch

Gestern wurde ich von einer Leserin auf einer meine Voraussagen erinnert.
http://www.blogger.com/img/blank.gif
03.05.2010- Neuer Virus lenkt von HartzIV Abbau ab! Bald 10 Millionen Obdachlose in Deutschland

Prof. Franz Daschner veröffentlichte vor mehr als 25 Jahren Arbeitsergebnisse über die falsche Hygene- Verständnis und daraus folgenden Gefahren. Wie gewohnt sind Menschen jetzt wieder empört und haben Angst vor Antibiotika-resistente Viren. Nichts kommt plötzlich, auch nicht EHEC wenn Menschen sich umsehen, umhören und dementsprechend verhalten.

Nach dem vieles in sich zusammen bricht, sich in “Liebe” als Rettungsanker zu gruppieren und zu denken, dadurch kommen Verbesserungen, sind Illusorisch. Gedankenkräfte können durchaus heilen, korrigieren und vieles lindern- verhindern, aber nicht nach dem man fahrlässig alles auf sich kommen lässt, die meisten Menschen hoffen auf Problemlösungen von Dritte, folgen blauäugig ihren privaten Genüssen und merken plötzlich , hoppla, es sieht ja ziemlich schlecht aus.. Schnell die “Liebe” in pseudo spirituellen Bewegungen entdecken und darn Heil suchen.. Menschen wollen weder politisch noch seelisch im Vorfeld sich bemühen damit so wenig wie möglich Korrekturbedarf gibt.. Rechnung kommt unausweichlich, Angst wird wiederbelebt und danach kommen wie aus dem Boden geschossen die Heilbringer mit ihren ewigen, abgedroschenen Liebesrezepturen als Allheilmittel und halten die Angstvollen nur mehr beschäftigt..

Ergänzende Gedanken sind hierzu lesen :
Die neue Mode: Zeitgeist und andere Bewegungen. Für jeden die richtige Bewegung?