Dienstag, 9. Juni 2009

Goldunzen, Goldmünzen in Drittweltländer?

Sie können viel besser mit einem goldenen Ehering oder Schmuck an Waren kommen als mit einer Goldunze oder Münze aus dem Westen. Menschen in Drittweltländern können damit wenig anfangen. Dazu kommt, wenn man eine Goldunze oder Goldmünze als Zahlungsmittel verwendet, dass es gleichzeitig Sicherheit gefährden kann, da man annimmt, man hätte mehr davon. Kaufen Sie mehrere Eheringe oder anderen goldenen Schmuck im Vorrat und tauschen Sie bei Bedarf diesen gegen Waren, die Sie benötigen. Da jeder in schlechten Zeiten einen Ring oder Armband als Zahlungsmittel nutzt, ist Ihre Sicherheit damit weniger gefährdet und Sie fallen weniger auf.