Dienstag, 4. Mai 2010

Finanzkrise- Das trojanische Pferd Euro

Grösster Verlierer der weltweiten Finanzkrise wird definitiv DEUTSCHLAND sein.. Das ist das ewig wiederkehrende deutsche Schicksal, kaum rappeln sie sich hoch... reinkarnieren sich die tief verwurzelten Antiphatien gegen sie und lässt ihre politschen "Freunde" kreativ werden..

Euro war das trojanische Pferd für Europa, besonders für Deutschland. Sind deutsche Politiker wirklich so naiv oder nur menschlich allzu menschlich und denken erst an sich?

Ob die Gelddruckmaschinen bereits fleissig neue Euros drucken ist erst mal nur eine Nebensache.. Europa, die junge Pflanze gedeiht gewiss nicht mehr wie sie hätte können, wenn es gewollt wäre. Ja, jetzt können die Stammtisch Weltverbesserer wieder gröhlen und Sprüche klopfen. Demokratie hat sich umgewandelt.. Lass die Bürger gröhlen, solange sie die Politiker im endeffekt in Ruhe lassen.. Diese wiederum bedanken sich dafür mit der totalen Streichung von HartzIV.. Dann gibt es aber keine Stammtische mehr, sondern Stammbürgersteige..

Tedora Beratungen