Freitag, 25. März 2011

Atomwolken erreichen Europa! - Ein kleiner Beitrag zur Panikmilderung

Atomwolken erreichen Europa.. Es ist traurig, ärgerlich. und wir sind mitschuldig.

Trotzdem sollten wir in unserer selbstherrliche Angst nicht vergessen, dass Tschernobyl viel näher war und viele von uns die eigenen Kräuter im Garten selbst vernichtet haben.

Die kommende gefähliche Wolke von Japan hat keine atomare Partikelchen,, die uns u.a. Lebensmittel verseucht, sondern die Lebensmittel verteuern wird, nämlich, wenn Japan die Milliarden Kredite kündigt.

Es ist gehupft wie gesprungen, ob Menschen wegen verstrahlte Lebensmittel verhungern oder weil sie es sich nicht mehr leisten können.

PS: Dies ist ein kleiner Beitrag zur Panikmilderung.